Die Prozessschritte Werkstückreinigung und Werkstücklogistik gewinnen in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens zunehmend an Bedeutung. 20 % der Produktionstakte entfallen auf die Reinigungszeit, weitere 15 % auf die Logistikzeit, sodass 14,5 % der gesamten Fertigungskosten auf diesen beiden Prozessschritten beruhen.

Genau an diesem Punkt setzen die Produkte der Fischer-Draht GmbH für den Bereich Industrie an. Es ist kein Zufall, dass die Produkte von Fischer-Draht erste Wahl der Automobil-, Zerspanungs- und Elektrotechnik-Branche sowie der Zulieferindustrie und vielen weiteren innovativen Branchen sind.

Wenn Sie nach der Prämisse handeln „Prozesskosten reduzieren statt Zeit verlieren“, dann können wir Sie mit unseren Werkstückträgersystemen und Reinigungskörben sicherlich unterstützen.

Machine of Industry